Now that she's back in the atmosphere
I'm afraid that she might think of me as, plain ol' Jane
Told a story about a man who was too afraid to fly so he never did land.

 (Drops Of Jupiter)

 

Und wie dieses Lied mir immer wieder die Kraft gibt, an meinem Traum festzuhalten.Aber nein; nicht nur das Lied, sonden 2 Personen die es Singen.

Lucy Scherer ; Kasia Borek

 

Ich weis nicht wieso, aber jedesmal wenn ich ihre Stimmen höre oder sie einfach nur sehe, oder einfach nur ihren Namen höre, ist mein soeben zerstörte Welt wieder heil. Alles ist in Ordnung und ich weis wieder, wieso ich dieses Leben überhaupt weiter Lebe.
Nur um MEINEN Traum, das Schauspielern, auch um zu setzen.

Würde ich jemanden danken MÜSSEN, wären es zuerst die 2 !

Ja, ich steh dazu ! 

 

Scheiß auf alles, Scheiß auf jeden, mach DEIN Ding und leb DEIN Leben !

3.6.11 16:04

Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


/ Website (8.6.11 20:10)
Ich finds gut, dass du an deinem Traum festhälst (: Ich hab ihn irgendwann aufgegeben...
"sweet dreams" heitert mich manchmal auch ein bisschen auf.


reitter (2.8.11 15:57)
Ich hatte auch schon sehr viele Träume, ich hatte mir alles ausgemalt wie es sein musste, war alles perfekt, wurde mir immer
in den Sand gesetzt, weil andere alles besser wussten wie ich, ich
habe sehr viele Menschen zu sehr vertraut, das war mein grösster Fehler was ich gemacht habe.


reitter (2.8.11 19:17)
das was ich geschrieben habe, hat mit meiner früheren Vergangenheit zu tun, Hat mit meinem besten Freund nichts zu tun, wollte ich bitte noch betonen, nicht das er das falsch versteht.

In meinem ehemaligen B. nach langen Überlegen musste ich feststellen das war mein bester Platz als Angestellter,

Was nicht immer schön war, das mit uns beiden, das wir nicht miteinander geredet haben, war unser grösster Fehler. Ich bin froh und glücklich darüber, das wir uns nicht aus den Augen verloren haben, es sind auch sehr viele Missverständnisse entstanden, weil mann vieleicht nicht richtig gelesen hat..
Ich gebe ihm keine Schuld was passiert ist, ich hätte zu ihm gehen können, aber ich wollte das nicht, betteln ist nicht meine Art, für mich gingen immer Türen auf, ich hatte nie Angst vor einem Neuanfang. nur dieses Jahr das war ein Problem, ich wusste nicht was ich machen sollte, mein erster Gedanke war die Schweiz, den Laden wollte ich nicht machen, hab Wochen überlegt, was ich machen soll, ich war noch nie so ratlos wie
dieses Jahr, das hat mir echt die Füsse vom Boden weggezogen.
ich bewerbe mich auf der anderen Seite, wird denke ich alles wieder gut.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen